Markiert: Dunhill

image_pdfimage_print
1

Robert McConnell Heritage | Majesty Elizabeth

Majesty Elizabeth – Ein guter Freund von mir erzählt hin und wieder die Geschichte von einem freiherrlichen Bekannten, irgendeines Baron Schlagmichtot, der in geselliger, überwiegend aristokratischer Runde von seinem Urlaub berichtete und diesen Bericht mit dem gewichtigen Satz abschloss: „Und dann haben wir noch die Tante Lizzy besucht“. Auf die...

1

Robert McConnell Heritage | My Mixture Barking Road

Namentlich haben wir es hier mit einem schlichten Umzug zu tun: Von der Baker Street in den Londoner Osten, in die Barking Road. Der Hausstand wurde mitgenommen und in den neuen Räumen eingerichtet. Der neue Stil ist der alte, wenngleich die neue Bleibe ein wenig heller ausfällt als es die...

8

Noch ein Heritage Tabak?

Es ist ja scheinbar Mode geworden, Tabake, die es nicht mehr zu kaufen gibt, unter sehr ähnlicher Bezeichnung und Dosengestaltung wieder auf dem Markt zu bringen. Aus einer „Night Cap“ wurde kurzerhand ein „Night Club“, aus einer „Early Morning Pipe“ wurde ein „Early Bird“, was die Bedeutung der beiden Namen...

1

Robert McConnell Heritage | Durbar Square

Erst vor wenigen Jahren wieder neu aufgelegt hat sich Dunhills Durbar, immerhin eine Mixture, die zum Urgestein der Dunhill Tabake zählte, schnell etabliert und wurde – nicht nur bei mir – zu einer der beliebtesten Latakia-Mischungen der Marke. Seit 2018, wie hier zu lesen, ist Dunhills Durbar schon wieder Geschichte....

0

Robert McDunhill : Nachlassverwaltung

Was in der Welt des Pfeifentabaks undenkbar schien, ist eingetreten: die Tabake mit dem weltweit wohl höchsten Bekanntheitsgrad sind abrupt Geschichte geworden. Selbst unbelehrbare Nostalgiker, für die Tabake von Dunhill bis vor wenigen Monaten immer noch von Sir Alfred ersonnen, handgemischt und von Gentlemen in der St.James Street probiert und...

37

Trauer & Gram um Dunhill Tabak ist Schnee von Gestern

Ein Teil der Gemeinde trägt Schwarz, Andere wiederum hat es kalt gelassen: die Produktion von Dunhill Tabaken wurde vor kurzem aufgegeben und Early Morning Pipe, Nightcap und all die übrigen traditionsreichen Tabaknamen sind perdü. Selbst für die Markenrechte, vermutlich zu teuer, hat sich kein Hersteller interessiert. Nun allerdings sind alle...

13

Nach Dunhill schliesst jetzt auch McClelland

Den letzen Schock hat der Pfeifenraucher gerade ebenso verdaut und sich in seiner sprichwörtlichen Besonnenheit zurückgelehnt und für sich beschlossen, dass sich die (Pfeifen-)Welt auch ohne Nightcap, Early Morning Pipe und Navy Rolls weiterdrehen wird, da erschüttert die nächste Meldung unsere kleine Welt. We’re just going to close the doors...

25

Alfred Dunhill | Das Ende (Teil2)

Da soll noch einmal jemand sagen, dass wir Blogger nicht auch seriöse Recherche-Arbeit leisten können, wie man sie früher nur aus den HolzQualitätsmedien kannte. Nur liegt mir natürlich jede Form von Eigenlob fern, aber für diesen zweiten Teil der Abschied-von-Dunhill-Saga (Teil 1 finden Sie hier) habe ich eine investigativ-journalistische Höchstleistung...

Sandblast 9

Über sandgestrahlte Pfeifen | Ein paar Gedanken

Glatt, sandgestrahlt, rustiziert – von der Spitzenqualität bis zur mühsamen Resteverwertung, so haben wir’s alle früher gelesen und gelernt, so wird’s uns heute noch in den allermeisten Fachgeschäften vermittelt. Eine Grundregel scheinbar. Preislich fest zementiert im Gefüge wenig individueller Massenproduktion. So, als ob ein Stück Holz, das irgendwelchen Kriterien nicht...

26

Alfred Dunhill – sag beim Abschied leise Servus …

„Nix ist ewig“, das wissen wir. Und für alles kommt einmal die Zeit.  Die allerletzte Dunhill Flake-Scheibe wird irgendwann geknickt und gefaltet worden sein. Das letzte Krümerl Nightcap in einem Pfeifenkopf verbrannt, die letzte Navy-Roll in Rauch aufgegangen sein. Das Pfeifenrauchen ist nicht gesund, das ist so, da brauchen wir nicht einmal alternative...