Kategorie: Pfeifentabak

8

HU-Tobacco | Moroccan Bazzaar

Der Geruch, der einer Dose Moroccan Bazzaar entströmt, ist einfach nur überwältigend. Was ich an dem Wort „überwältigend“ mag, ist dass es ein sehr starkes Adjektiv ist, das jedoch keinerlei Wertung enthält. Es beschreibt lediglich die Stärke der Wirkung auf den/die Riecher:in. In einer Welt in der jeder zu erst...

Maltese Falcon 14

GL Pease | Maltese Falcon

Bei dem Namen denkt man sofort an Film Noir, an John Hustons frühes Meisterwerk „The Maltese Falcon“ von 1941, an den Privatdetektiv Sam Spade, gespielt vom umwerfenden Humphrey Bogart und an seinen ikonischen Schlusssatz auf die Frage des Polizisten, was dieser Falke eigentlich sei: „the stuff that dreams are made...

Bayou Night 9

Cornell & Diehl | Bayou Night

Was ist das: es ist Latakia drin und es ist kein Segelschiff auf der Dose? Dann könnte es Nacht sein. Bingo! Diesmal hat es mit der Nacht allerdings seine besondere Bewandnis, denn Cornell & Diehls Bayou Night hat ein Gegenstück, den Bayou Morning. Beide Tabake gehören seit vielen Jahren zum...

Pease Quiet Nights 22

GL Pease | Quiet Nights

Gleich nach all den Segelschiffen und all der Seefahrt scheint das Thema „Nacht“ das Tabakmarketing zu bestimmen. Zumindest das Marketing Latakia-geprägter, also rauchiger Tabake. Und dabei geht es immer entspannt zu. Nachts passiert nichts Aufregendes mehr, da hat man all das Aufregende des Tages hinter sich und kann sich entspannen.

11

Ogden`s Gold Block – exklusive Auferstehung

Es rührt sich was im deutschen Tabakland. Und das bereits seit einiger Zeit. In verschiedenen Artikeln haben wir in den zurückliegenden Monaten berichtet, daß u.a. Cornell & Diehl, GL Pease, und Gladora mit ausgezeichneten Tabaken im deutschen Fachhandel erhältlich sind (alle Reviews hier im pfeifenblog.de). Der deutsche Spezialist mit großer...

GL Pease Odyssey 15

GL Pease | Odyssey

Etwas über den Odyssey zu schreiben ist für mich wie nach vielen Jahren etwas über einen guten alten und liebgewonnenen Freund zu schreiben. Auch nicht unbedingt ein Rückblick. Eher sowas wie eine Laudatio. Überhaupt: etwas anderes als eine Laudatio wäre diesem Odyssey – bei aller gebotenen Distanz – völlig unangemessen!...

6

Pesse Canoe Latakia 20 – das Bessere ist …..

Aristophanes wollte keine Eulen nach Athen tragen, da es dorten um 414 v.Chr. genügend dieser Vögel und damit ausreichend Weisheit gegeben hatte. Das lassen wir jetzt mal so stehen, allerdings möchte ich im Lichte dieser deutschen Redewendung trotzdem erwähnen, daß eine Anzahl, Menge oder sonst wie geartete Größe von 40...

1

Good news week mit Fayyum Kake

Die Älteren unter unseren Lesern werden sich womöglich an Hedgehoppers Anonymous erinnern, der Eintagsfliege zu Beginn der wilden Beat-Ära. Im Jahre 1965 gab es den Begriff „one hit wonder“ noch nicht und heute wiederum würden Social Media Adepten dahinter vielleicht irgend etwas von Goethe oder Wilhelm Busch vermuten. Aber auch...

Cornell & Diehl Bijou 8

Cornell & Diehl | BIJOU

Ein Juwel soll dieser Tabak sein! Zumindest suggeriert es uns der Name, denn „Bijou“ bedeutet „Juwel“ oder „Schmuckstück“. Das Dosendesign beschert uns ein Schlüsselloch in einer Holzfläche und ein schmales Stück Rosenstoff mit Lilie zwischen zwei Ornamentbändern. Ein Fass zum Reifen? Eine Schatztruhe?

11

Pesse Canoe Latakia Flake 40

Auch wenn ich anders als beim Pesse Canoe Oriental Flake den Artikeltitel nunmehr entmilitarisiert habe, so komme ich nicht umhin, diesen Tabak als „bombig“ zu bezeichnen. Denn genau das ist er. Wer mir in meiner begeisterten Schilderung des ersten der drei erstmals bei uns erhältlichen Turkish Oriental Pipe Tobaccos gefolgt...