Markiert: Samuel Gawith

image_pdfimage_print
0

Epikur – unverändert eine Offenbarung

Immer wieder wird uns die Frage gestellt, ob denn der Plug Epikur auch nach der Schliessung des Forums Pfeifen und mehr weiterhin verfügbar ist. Aber ja doch, denn dieser Ausnahmetabak erfreut sich einer stetigen Beliebtheit und hat längst einen Stammplatz im breiten Tabakangebot von Pfeifen Huber (Laden in München oder...

St. James Flake 33

St James Flake neu oder …

Ich habe mir seit langem mal wieder eine Dose St James Flake gekauft, obwohl (und hier streiten sich die Geister) der Bulk die bessere Alternative wäre. Bekomme ich aber im Moment nicht und daher muß ich mich mit einer Dose zufrieden geben. Am ersten Weihnachtsfeiertag war es dann soweit. Ich...

28

S.Gawith | Scotch Cut Mixture

Eine Nische in der Nische – so ähnlich könnte man die Scotch Cut Mixture von Samuel Gawith und ihre Position auf dem hiesigen Tabakmarkt beschreiben, wird selbiger doch quantitativ vor allem von Aromaten verschiedenster Art beherrscht, neben denen sich nur eine Handvoll „naturbelassener“ Tabake nachhaltig und wahrnehmbar behaupten kann. Das...

2

Samuel Gawith | Black XX – Hardcore Twist

Es gibt Tabake, die braucht kein Mensch. Es sei denn, der geneigte Pfeifenraucher schreibt soeben an einer Diplomarbeit über Sacher-Masoch oder Gilles de Rais, hält sich ansonsten in der SM Szene auf, ist ausreichend leidensfähig und meidet die Öffentlichkeit. Samuel Gawith stellt Tabak seit 1792 her. Das klingt imposant und...

0

Samuel Gawith | Cabbie`s Mixture

SG überrascht ja seit einiger Zeit mit ein paar neuen Tabaken. Gerade so als, ob durch die Wiedervereinigung mit Gawith&Hoggarth ein wenig Esprit entstanden sei. Auf jeden Fall wäre die Tabakwelt bekanntlich ärmer ohne die über 220 Jahre alte Tabakmanufaktur aus den Lakelands. Und jetzt kommt ein Virgina mit Perique,...