Kategorie: Literatur

image_pdfimage_print
1

Alexander Broy | harter Gruß aus nächster Zukunft

Herr B. hat München dauerhaft verlassen. Seine Geburtsstadt. Seinen innigsten Kosmos. Herr B. darf sich jetzt nur noch erinnern, wie er stets am späten Morgen von seinem Atelier in F. aufgebrochen ist. Der Kreisstadt, die, moos- und auenumschlossen, im Aufmarschgelände der Märchenstadt M. eine geringere Rolle zugewiesen bekommen hat, als...

5

Lesch – Vossenkuhl | Große Denker……..

Wer die Vergangenheit nicht kennt, weiß nicht, wohin er geht. Diese Maxime der Renaissance ging bereits im Mittelalter einher mit der Ausrichtung der europäischen Kultur an der Antike, griechische und römische. Aber nicht nur die Kultur, sondern auch antike Staatswesen und Politik wurden gelehrt und als Vorbilder herangezogen. Wissen über...

0

Benjamin Stein | Die Leinwand

Benjamin Stein, Autor, Publizist und konvertierter, orthodoxer Jude, hat 2010 den renommierten Tukan Preis für sein faszinierendes Werk DIE LEINWAND  erhalten. Ein literarisches Werk der Sonderklasse. Überläßt es doch dem Leser, welchem Protagonisten und dessen Schilderung er den Vortritt läßt, dem Analytiker Amnon Zichroni oder dem Journalisten Jan Wechsler. Er...

0

Albert Vigoleis Thelen | Insel des zweiten Gesichts

Thomas Mann zählte ihn zu den 3 bedeutendsten Romanen des Jahrhunderts, die Insel des Zweiten Gesichts des Niederrheiners Albert Vigoleis Thelen (1903-1989). Sprachgewaltig – wie der Joyce-Ulysses, die Joseph Tetralogie- anspruchsvoll, humoristisch, eigenbrötlerisch und von ironischer Überlegenheit und hochstilisierter Eleganz , so das Urteil wichtiger Zeitgenossen von Konrad Adenauer, Siegried...

0

Maria Luisa Scolastra | Sterneküche aus Umbrien-ohne Stern

Vor kurzem hat es mich für ein vorgezogenes, verlängertes Wochenende nach Umbrien geführt. Italienische Freunde, mit denen zusammen seit undenklichen Zeiten das letzte Juli-Wochenende eines jeden Jahres kulinarischen Besonderheiten vorbehalten ist, erwarteten mich in Turin, um gemeinsam nach Foligno zu reisen, gelegen zwischen Perugia und Spoleto, ein wenig näher zur...

0

Dona Flor und ihre zwei Ehemänner

  Dieses Buch, bereits 1966 vom brasilianischen Schriftsteller Jorge Amado (1912-2001) verfaßt, ist ein Muß für jeden, bei dem Genuß nicht bei Tabak und Pfeife aufhört. Wer dieser Empfehlung folgt -und damit ist er gut beraten – sollte seinen Lieblingsplatz in der Küche haben und sich dort mit Phantasie, Hingabe,...

0

Abdalrachman Munif | Salzstädte

Im Tal der Wasserquellen, dem Wadi al-Ujun, einer idyllischen Oase am Persischen Golf, bricht in den 1930er Jahren über Nacht der US-amerikanische, imperialistische Wahnsinn mit seiner maßlosen Gier nach dem Öl unter dem Wüstensand ein. Der Entwurzelung der Dorfbewohner, die bisher in jahrtausendealtem Rhythmus der Karawanen, des seltenen Regens und...

4

Björn Larson | Der keltische Ring

Eigentlich gehört dieser Roman in die Kategorie „Belletristik“. Aber er hat mich vor einiger Zeit zu einer Reise inspiriert, so daß ich ihn auch als Reisebericht einordnen möchte. Wer ein Faible für Schottland oder überhaupt für den keltischen Kultur- und Lebensraum hat, ist mit dem Buch bestens bedient. Der schwedische...

0

Tim Weiner | FBI

Nichts ist so schädlich wie Gerüchte, die -gepaart mit Halbwissen oder gar keinem Wissen- der Öffentlichkeit Organisationen, Personen oder Begebenheiten nahebringen sollen. Kommt Kolportage hinzu, entsteht daraus schnell leichtfertiger, in vielen Fällen reißerischer Journalismus. Irgendwann verselbstständigen sich diese Konstrukte als Wahrheit und werden nicht mehr hinterfragt. So geschehen mit dem...

0

Hugh Trevor-Roper | Der Eremit von Peking

Der Mann, der China erfand – Sir Edmund Backhouse (1873-1944) Jing Shan war ein angesehener Mandschu-Gelehrter aus vornehmer Familie, der mit der Kaiserinwitwe verwandt war. Als er im Zuge des Boxeraufstandes 1900 ermordet wurde, war es der berühmte Sinologe Sir Edmund Backhouse, der Shans Schriftrollen vor den Flammen der Plünderer...

Zur Werkzeugleiste springen