Beady Belle | On My Own

image_pdfimage_print

Beady Belle hat als Band mit der Sängerin Beate S. Lesch mittlerweile sechs durchwegs hörenswerte, abwechslungsreiche Jazz und jazznahe Alben veröffentlicht.  Die Norweger bewegten sich stilsicher im modernen Jazz, damit ist nicht der Modern Jazz gemeint. Nun hat sich die Sängerin von ihrer Band getrennt und sich gänzlich auf den Produzenten, Arrangeur und Keyboarder Bugge Wesseltoft eingelassen, der den schmalen Grad zwischen klassischem Bar Jazz / Soul und norwegischer Folk-Annäherung à la Lars Danielson  beherrscht. Das Beate S. Lesch auf dem nun 7. Beady Belle Album auch von SuperSax Joshua Redman und seinen Mitstreitern unterstützt wurde, spricht für die Dame.

 

Es groovt, es swingt, es macht Spaß.


Bodo Falkenried

exemplarischer Niederrheiner, seit fast 50 Jahren in München daheim, genauso lang Pfeifen- und Tabaksammler, versessen auf Musik, Literatur und andere Künste. Segler, Reisender [..unser Mann in Asien], Intensiver Marktgeher, immer am Herd.

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen