Beady Belle | On My Own

image_pdfimage_print

Beady Belle hat als Band mit der Sängerin Beate S. Lesch mittlerweile sechs durchwegs hörenswerte, abwechslungsreiche Jazz und jazznahe Alben veröffentlicht.  Die Norweger bewegten sich stilsicher im modernen Jazz, damit ist nicht der Modern Jazz gemeint. Nun hat sich die Sängerin von ihrer Band getrennt und sich gänzlich auf den Produzenten, Arrangeur und Keyboarder Bugge Wesseltoft eingelassen, der den schmalen Grad zwischen klassischem Bar Jazz / Soul und norwegischer Folk-Annäherung à la Lars Danielson  beherrscht. Das Beate S. Lesch auf dem nun 7. Beady Belle Album auch von SuperSax Joshua Redman und seinen Mitstreitern unterstützt wurde, spricht für die Dame.

 

Es groovt, es swingt, es macht Spaß.


Bodo Falkenried

exemplarischer Niederrheiner, seit über 50 Jahren in München daheim, genauso lang Pfeifen- und Tabaksammler, versessen auf Musik, Literatur und andere Künste. Unternehmer, Segler, Reisender [..unser Mann in Asien], Intensiver Marktgeher, immer an Feuer & Herd.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten:

1. Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

2. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)

3. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)

4. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars

5. Eine Website (freiwillige Angabe)

6. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

7. Ich erkläre mich auch damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm  Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.