++++ Neues und nicht ganz so Neues ++++

image_pdfimage_print

++++ Der 1953 gegründete Berliner Tabakhersteller und Distributor Planta wurde von der dänischen MacBaren Tobacco Company /Svendborg übernommen und ist als Tabakhersteller Geschichte +++++ Die 1948 in Berlin von Pfeifenmacher Hubert Hartmann gegründete Pfeifenfabrik wurde im Jahre 1983 von der  Planta Tabak Manufaktur Dr. Manfred Obermann GmbH & Co. KG übernommen und in Pfeifenstudio Hartmann DB Design Berlin umbenannt. Bereits 2017 wurde der Betrieb eingestellt. ++++ Butz Choquin , einer der ältesten unabhängigen Pfeifenhersteller, der neben den eigenen Brands sehr aktiv im OEM-Geschäft tätig war (darunter auch für Dunhill), hat nach über 160 Jahren die Pforten geschlossen. Der bekannte Hersteller wurde 1858 im lothringischen Metz gegründet und 1951 nach St. Claude im französischen Jura verlegt, einem ehemaligen Zentrum der Pfeifenherstellung in Frankreich ++++

Trio Pfeifenblog

Trio Pfeifenblog

Das Autorenteam "Trio Pfeifenblog" - setzt sich aus den drei Betreibern von pfeifenblog.de zusammen: Alexander Broy, Bodo Falkenried und Peter Hemmer. Der Name wird für gemeinsam erstellte Artikel verwendet.

3 Antworten

  1. „Butz Choquin … aktiv im OEM-Geschäft … auch für Dunhill“ – wie jetzt? Verehrtes Trio Pfeifenblog, sind damit auch Pfeifen gemeint? Nicht dass ich das besonders „schlimm“ fände, bin ich doch ein großer Verehrer anderer „Low Budget“ Hersteller wie Stanwell und Vauen, aber der Unterschied in den Preisschildchen ist ja doch zumindest interessant.

    Ansonsten: Schade um BC bzw. zumindest um den Standort St. Claude. Stanwell produziert ja heute auch in Itailien, die Qualität ist mehr als ordentlich, aber Dänemark als Pfeifenbauer-Standort hat das wahrscheinlich gar nicht gut getan.
    Herzliche Grüße,
    Andreas

  2. Avatar Erno Menzel sagt:

    Auch wenn ich kein Fan von BC war und auch nur bedingt Plantaerzeugnisse konsumiert habe, so stimme es doch traurig, dass wieder zwei Hersteller die Segel gestrichen haben. Bleibt zu hoffen, dass Mac Baren, STG und Kohlhase uns langfristig erhalten bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten:

1. Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

2. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)

3. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)

4. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars

5. Eine Website (freiwillige Angabe)

6. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

7. Ich erkläre mich auch damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm  Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.