Kategorie: Pfeifen

image_pdfimage_print
CO-Pipes 4

Eine Pfeife von: CO-Pipes

Will man mit dem Pfeifenbauen beginnen, dann hat man in den Extremen zwei Wege zur Wahl um zu einem Ergebnis zu kommen: einen einfachen und einen schwierigen. Der schwierige, steil und steinig, man könnte auch sagen langwierig und mühsam, führt uns entlang an den Wegweisern der „großen Meister“, jene skrupulös...

4

SPCSC | 2. Pfeifenausstellung in Singapore

Wie so oft berichtet, besteht eine enge Verbundenheit mit dem SPCSC – dem Singapore Pipe & Cigar Smokers Club. Im jetzt ruhenden Forum Pfeifen und mehr haben wir zahlreiche Artikel über diese Liaison veröffentlicht. Zum Gründer und dem „Heart & Soul“ des Clubs, Dr. Michael Loh, besteht eine fast 20...

Sandblast 9

Über sandgestrahlte Pfeifen | Ein paar Gedanken

Glatt, sandgestrahlt, rustiziert – von der Spitzenqualität bis zur mühsamen Resteverwertung, so haben wir’s alle früher gelesen und gelernt, so wird’s uns heute noch in den allermeisten Fachgeschäften vermittelt. Eine Grundregel scheinbar. Preislich fest zementiert im Gefüge wenig individueller Massenproduktion. So, als ob ein Stück Holz, das irgendwelchen Kriterien nicht...

DIY Schnitzen Balsaholzfilter 2

DIY Filter Schnitzen mit Balsaholz

DIY (Die-Ei-Wei) ist eines dieser blöden Abkürz-Schlagworte, die ich einfach nur furchtbar finde … Ist es doch auch so ein unnötiger amerikanischer Anglizismus – oder nennt man den dann einen englischen Amerikanismus? – Aber Suchmaschinen, das Internet und sein verblödetes Publikum liebt ja alles was D.I.Y ist und deshalb mische ich da jetzt kräftig mit....

23

Alfred Dunhill – sag beim Abschied leise Servus …

„Nix ist ewig“, das wissen wir. Und für alles kommt einmal die Zeit.  Die allerletzte Dunhill Flake-Scheibe wird irgendwann geknickt und gefaltet worden sein. Das letzte Krümerl Nightcap in einem Pfeifenkopf verbrannt, die letzte Navy-Roll in Rauch aufgegangen sein. Das Pfeifenrauchen ist nicht gesund, das ist so, da brauchen wir nicht einmal alternative...

1

Foundation by Musicò – römische Pfeifenskizzen

Warum ein informativer, mit einigem Herzblut geschriebener Artikel über die fantastischen römischen Pfeifenmacher von Foundation ausgerechnet in einem Künstlertagebuch veröffentlicht wurde, ist wohl der Eigenart des Künstlers zu verdanken. Deshalb berichte ich jetzt einmal selbst …..

An Ivarsson Product 3

Xu Hai: AN IVARSSON PRODUCT. Three Generations of Ivarsson

„AN IVARSSON PRODUCT“ angeordnet im Kreis – so lapidar liest sich einer der wertvollsten Stempel der modernen Pfeifengeschichte. Er ist die Signatur von drei Generationen von Pfeifenmachern, von denen zwei Pfeifengeschichte geschrieben haben und die dritte gerade dabei ist, es ebenfalls zu tun: Sixten Ivarsson als einer der Gründerväter der...

Kittner Pfeife 8

Eine Pfeife von: Günter Kittner

Vor drei Jahren verstarb, fast 87 jährig, in Bremen der Pfeifenmacher Günter Kittner. Er gilt als einer der Ersten, wenn nicht sogar als der Erste in Deutschland, der Pfeifen als Einzelstücke mit freien Formen hergestellt hat. Das war in den späten 60er Jahren. Sein erlernter Beruf als Feinmechaniker kam ihm...

Peterson Silber Spigot 3

Peterson Silver Spigot

Mit Peterson Pfeifen assoziiere ich in erster Linie klobig derbe, gebogene Knubbelpfeifen, die in den riesigen Pranken eines (natürlich rothaarigen) irischen Bauern oder Dockarbeiters wie winzige Zahnstocher wirken. Pfeifen, die dem rauen Land, dem ständigen Wind und dem unablässigen Regen stand halten. Die einem nach neun Guinness schon mal aus dem...

5

Dunhill XXL03 – Giant Beauty

Ich mag es gar nicht glauben: diese riesige und dennoch wundervolle Dunhil XXLO3 erhielt ich als Gastgeschenk von Mike, dem Gründer des Singapore Pipe & Cigar Smokers Club (Dr. Michael Loh, Loh & Behold) vor jetzt über 8 Jahren und ich habe sie immer noch nicht geraucht. Aber jeden Monat...

Zur Werkzeugleiste springen