BM Spigot 1

image_pdfimage_print

bm_titel-1000-72

Diese Neuerwerbung ist ein Geschenk meines Freundes aus der Münchner Runde und Namensvetters Bodo M. (II) zu einem denkwürdigen Geburtstag und hat  den Ehrenplatz in meiner Spigotsammlung eingenommen. Und das auch wegen der kleinen Geschichte, die sich hinter ihrer Entstehung verbirgt. Denn am Anfang stand ein Mundstück.

bm-mundstueck-500-72

Original Peterson Cumberland Spigot Mundstück

Nicht irgend eines. Die Münchner unter Ihnen werden sich noch an Herrn Forstner erinnern, legendäres Urgestein im Hause Pfeifen Huber. Einer seiner Peterson Spigots mit einem wunderschönen Cumberland Mundstück, eine Sonderedition, die er während seiner nun seltenen Anwesenheiten im Laden geraucht und wohl vergessen hatte, fiel in mein Blickfeld. Ich war Feuer und Flamme. Leider gab es in den folgenden Monaten keine Chance, an eine solche Pfeife zu gelangen und schließlich bat ich  Pfeifen Huber, mir wenigstens das Mundstück zu besorgen. Das war von Erfolg gekrönt, eine Pfeife würde sich schon irgendwie finden.

Fand sich aber nicht.

Eines Tages zeigte ich Bodo II, Gründungsmitglied der Münchner Runde und Gastgeber des Pfeifenclubs, das Spigot Mundstück, nicht ohne den eigensüchtigen Hintergedanken, der aufstrebende Pfeifenmacher böte sich an, die passende Pfeife dazu zu schneidern. Mmmh….. sollte er mal einen passenden Kantel finden, so würde er darüber nachdenken. Schwierigkeit sei vor allem die Silberolive am Holmende, ohne die eine Spigot eben keine sei. Da müsse schon ein Silberschmied, besser, eine Schmiedin her. Wie der Himmel es mit guten Menschen eben auch gut meint, geriet Bodo II tatsächlich bald an einen geeigneten Kantel, fand in seiner Nachbarschaft die schöne Silberschmiedin, die auch Spaß an dieser ungewohnten Arbeit hatte, der Wunsch begab sich auf den Weg und endete schliesslich dergestalt …….

bm-spigot02-1000

Aber nun der Reihe nach, die folgende Fotostrecke spricht für sich selbst:

bm-spigot03-550 bm-spigot04-550 bm-spigot05-550 bm-spigot06-550 bm-spigot07-550 bm-spigot08-550 bm-spigot09-550

Das war das erste Ergebnis, mit dem der Schöpfer aber nicht zufrieden war, die Farbe mußte geändert werden und wir beide – ausgestattet mit einer, wohl altersbedingten Schwarz-Gelb-Grün- und was-sonst-noch für eine Schwäche- entschieden uns für die dunkle Beize…… und waren hochauf zufrieden.

bm_02-550 bm_03-550 bm_04-550

Bodo Falkenried

exemplarischer Niederrheiner, seit fast 50 Jahren in München daheim, genauso lang Pfeifen- und Tabaksammler, versessen auf Musik, Literatur und andere Künste. Segler, Reisender [..unser Mann in Asien], Intensiver Marktgeher, immer am Herd.

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen